Montag, 30. Dezember 2013

Prosit Neujahr

 
Zuerst möchte ich mich bei Euch  bedanken, fürs Zeit nehmen und lesen. Für Eure lieben Kommentare, Mails und Feed back zu meinen Sachen. 
Danke für die Möglichkeiten sich zu verlinken und dabei ganz neue Inspirationen zu finden.
DANKE
  - es war für mich ein aufregendes, weil auch neues Bloggerjahr 2013.
Ich freue mich schon aufs nächste !
Prosit 2014:
 

 
 

Bis bald  - dann im neuen Jahr
Karin

Sonntag, 29. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

..das WWW ist voll von den Jahresrückblicken verschiedenster Arten.....
..ja auch bei mir....
..ein paar ganz persönliche Momente mit meinen Lieben möchte ich ausnahmsweise mit Euch teilen...



...auch ein paar selbst genähte Dinge haben es in diese Auswahl geschafft, die ihr hier noch nicht gesehen habt, da gab's nämlich meinen Blog noch gar nicht....

Habt ihr schon Vorsätze fürs nächste Jahr??
Realistische???
..oder Träumereien???
Ich als Fische Mädchen neige ja zu Zweiteren....

..aber seht selbst :



...mal sehen wie realistisch diese Neujahrsvorsätze wirklich sind ;)
..zum Überprüfen werd ich sie mir immer vor Augen halten, dass soll ja angeblich bei der Umsetzung helfen;)
also ab 1.1. findet ihr sie in der Seitenleiste.

Bis bald
Karin

sieben sachen sonntag {29.12.2013}

...das letzte Mal in diesem Jahr...
...nach einer Idee von Frau Liebe ....
...gesammelt von Grinsestern.







..heut hätt ich ihn fast verschwitzt, dabei hab ich ihn sehr lieb gewonnen, den Sieben Sachen Sonntag... Danke liebe Anita fürs sammeln!!!
..so jetzt geht's weiter im Ferienmodus...mit Kaffee und ein bisschen werken...

schönen Feriensonntag noch
bis bald
Karin

Freitag, 27. Dezember 2013

Weihnachtsgeschenke

Da nun die meisten Geschenke übergeben worden sind, kann ich sie auch endlich mal hier zeigen.
...das heißt bis auf ein paar wenige Ausnahmen....

Dieses Jahr habe ich versucht fast ausnahmslos selbstgemachtes im Bekannten-, Freundes- und Verwandtenkreis  zu verschenken, und zu meiner eigenen Überraschung war auch alles rechtzeitig fertig.

Na, dann mal los:


 
 
Für die Mädels gab's heuer geflochtene Loops. Jeder eine Schönheit und keiner gleich! Lauter Unikate somit und ich verrat's Euch - meine Labels haben's auch drauf geschafft  ;)

 
Für die Lehrerin meines Großen ist es diese Tasche geworden, schließlich brauchte die Bienenwachskerze die er am Christkindlmarkt ausgesucht hat, eine würdige Verpackung ;)
 
 Eine zweite nach ebendiesen Schnitt (miri.d) ist für unsere liebe Nachbarin aus anderen Stoffen entstanden, und wurde mit allerlei lieben Kleinigkeiten gefüllt - auf ein Foto hat sie's allerdings nicht geschafft.

 
Dieser Anhänger durfte einer Kleinigkeit Gesellschaft leisten.

 
...und für die Freunde des Großen und Kinder von Freunden usw, gabs dies hier  - dazu.
Davon auch zwei zum Geburtstag von Kindergartenfreunden.....
 
 
und zu guter Letzt :
 
 
Danke liebes Christkind und Danke deinen Helfern für die liebevoll ausgesuchten Geschenke die wir unter dem Baum gefunden haben.
...und Danke für den Christbaum...
 
 
bis bald
 Karin

Sonntag, 22. Dezember 2013

Kekse, Plätzchen und Co zum sieben sachen sonntag {22.12.2013}

..in den letzten Tagen war es recht ruhig hier im Blog. Aber soweit ich gesehen habe auch im restlichen "Bloggerhausen". Trotzdem haben sich über 150 ungelesene Post in meinem Feed Reader angesammelt, ...
....und wer nicht gerade wie Klasse kleckse über eine kleine Pause nachdenkt , näht wahrscheinlich noch die letzten Nähte der diesjährigen Farbenmixadventkalendertasche.

Ich hingegen habe täglich die Anleitung zur Tasche gesammelt (Stoffauswahl hätte ich auch schon getroffen) aber für mich nähen, werde ich sie frühestens nach den Feiertagen....
....im Web bzw. am Pc bin ich derzeit auch nicht, nicht so bewusst wie Uschi, mir fehlt dazu einfach die Zeit und Ruhe .

Für heute hab ich mir allerdings fest vorgenommen, noch ein (vor)letztes Lebenszeichen von mir hier mit Euch zu teilen.....

....denn so am letzten Drücker entstehen bei mir manchmal die erstaunlichsten Dinge....

... wie auch meine heurigen Kekse.

In den Letzen paar Tagen aus dem Backofen gehüpft und somit gerade noch fertig zum nahenden Fest.

Hier meine Hitliste:

Die drei Neueinsteiger 2013:

Espresso-Mandel-Cantuccini (klick) und Bratapfelkonfekt (klick wer sagt, dass man Back Mischungen verschenken muss???)




..und "Alles-ist-gut-Plätzchen" (klick)

fürs Ausstechen war übrigens der große Junge zuständig ;)

Der Klassiker unter den Weihnachtskeksen hier im Hause und aufgrund der Nachfrage vor allem der männlichen Mitbewohner nicht wegzudenken: Linzer Augen



In zwei Sorten Mond (Ribiselmarmelade)  für den Herren des Hauses und Stern (Marillenmarmelade) für den großen Jungen. Ich hab im Übrigen der Einfachheit halber dafür auch das Rezept der "alles-ist-gut-Plätzchen" genommen.

...dann schon zum zweiten Mal dabei und damit auf Platz 3 :
Pistazienkonfekt nach Rezept einer guten Freundin
 
 

Nr. 2 Weihnachtsbackmuffelcantuccini (klick)


und die NR.1: Hausfreunde



...mit einem letzten Blick auf unseren Adventkranz verabschiede ich mich für heute auch bei den Mädels vom  sieben sachen sonntag {22.12.2013} gesammelt bei Grinsestern.
 (nach einer Idee von Frau Liebe).



bis bald
Karin

Sonntag, 15. Dezember 2013

sieben sachen sonntag {15.12.2013}

nach einer Idee von Frau Liebe

...gesammelt von Grinsestern

 

 

 

 

 

 

 

Heute mal etwas früher meine sieben acht Bilder, denn am Nachmittag muss ich ganz dringend noch dem Christkindl helfen. Dann mal Mahlzeit , heute werde ich von meinem Herzallerliebsten bekocht.

bis bald
Karin

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ruhe....

...ist hier nicht eingekehrt. Zumindest nicht im "echten" Leben.
Hier wird gerade viel dem Christkindl geholfen,...
...Kekse gebacken,....
..Adventfeiern besucht,...
.... und versucht, den Advent ein bisschen zu genießen.
..soweit das möglich ist, denn die eine Woche die der große Junge krank war, hat meine Planung und vor allem die Durchführung meiner Planung ganz schön durcheinander gebracht...
...mit anderen Worten, ich hinke meinem Zeitplan hinterher.

Dabei sah das heuer richtig gut aus, so mit zeitgerecht anfangen und so...

So nun werden die Ärmel wieder hoch gekrempelt und weiter geht's -
Schließlich will ich nächste Woche  nur mehr den Advent genießen.
O.K. ein bisschen sauber machen gehört auch noch dazu, aber sonst nix.
Nur in Weihnachtsstimmung kommen,
... Lieder trällern,
....Punsch trinken,
....damit Weihnachten in weihnachtlicher Ruhe kommen kann.

Wie geht's Euch so, schon alles fertig???

Sonntag, 8. Dezember 2013

sieben sachen sonntag {08.12.2013}

nach einer Idee von Frau Liebe

...gesammelt von Grinsestern

 

 

 

 

 

 

 
..das war heute ein Sonntag ganz nach meinen Geschmack, gemeinsam mit meinen Lieben. Ich hoffe Euer Sonntag war auch so erfreulich.
 
Noch einen schönen 2. Advent
 
..und Happy Birthday liebe M!!!
 
bis bald
 Karin

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Mal wieder...

..ausgebremst von einer Angina.
Nein, nicht ich, meinen großen Jungen hat es mal wieder erwischt.
...und da uns das schon öfter passiert ist, immer dann wenn so einige Dinge anstehen:
  • netten Besuch bekommen
  • Kinderweihnachtskonzert erleben
  • Nikolausfest feiern
  • Sport machen
  • ....uvm...
..sind wir schon gewappnet.
 Ich, in dem ich die Wochenplanung meinem Jungen nicht am Anfang der Woche präsentiere, sondern nur Häppchen- und tagesweise. Das spart ihm so manche Enttäuschung. Alle Enttäuschungen kann ich eh nicht verhindern, denn manchmal ist ja nicht er sondern der Besuch/ Freund plötzlich krank. So was soll´s im Winter ja häufiger geben.

..und er, weil er schon ganz genau weiß, was ihm hilft wieder bald auf die Füße zu kommen.
z.B.: # das hier
 
 
Er nimmt ohne großes murren die, wenn auch nicht besonders gut schmeckende Medizin.
 
 
..und das hier#
 




..weil es hilft, die Füße ruhig und den Kopf auf das Kissen zu halten.
 ....und was "absolute" Ruhe bewirkt beweist uns immer der Fieberthermometer nach dem  Mittagsschlaf, den er ohne zu meckern macht zumindest bis es ihm halbwegs besser geht, dann wird darüber diskutiert...
..ein Zeichen das es bergauf geht!

...und das hier#

Hühnersuppeneintopf ganz nach den Wünschen des Großen:

Im Teller nix grünes!! (ganz wichtig)
Karotten in dünnen Scheiben geschnitten!
Hühnerfleisch  klein würfelig geschnitten!
...und jede menge Nudeln!

..das war heute meine Vorgabe. Klar hab ich mich gleich ans Werk gemacht.
 Bio-Hühnerschenkel gewaschen und aufgekocht.
Schaum brav abgeschöpft und anschließend Suppengrün, Pfeffer und Salz beigegeben.
Die Karotten warten noch auf der Seite, schön in dünnen Scheiben.
Wenn sich dann das Fleisch so schön vom Knochen löst, Suppe ab durch ein Sieb gießen und mit den Karotten nochmals aufkochen.
Das restliche Suppengrün klein geschnitten (für den kleinen Spatz und mich) und die Nudeln gekocht.

Ihr seht, nicht viel anders als die meisten von Euch Suppe kochen...

..aber noch hab ich die Hauptzutat nicht verraten!!!

Als wir Mittags, dann zu Tisch saßen fragte mich mein großer Junge:
 "Mama hast du eh vorher gehört, was ich dir gesagt habe, als du in der Küche warst???"
- Stille -
" ..dass du auch nicht vergisst es hineinzutun in die Suppe!!"
- fragender Blick meinerseits - ",..du meinst die Karotten fein in Scheiben geschnitten???"
" Nein, Mama - Liebe, hast du ganz viel Liebe mit gekocht???"
 - " ja, mein Großer,- das ist die Hauptzutat!! Ohne die geht´s gar nicht!!"


...manchmal frag ich mich wie er auf so was kommt???
 
... aber das ist sicher das Geheimnis warum er bald wieder auf den Beinen sein wird...LIEBE
 
bis bald
Karin
 
P.S.: vielleicht gibt's ja beim nächsten Mal wieder was genähtes oder gebasteltes, ein paar Ideen warten momentan darauf umgesetzt zu werden,...aber jetzt wird erst mal gesundgekuschelt!!


Sonntag, 1. Dezember 2013

sieben sachen sonntag {01.12.2013}

nach einer Idee von Frau Liebe

...gesammelt von Grinsestern

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer mitgezählt hat, weiß - ja ich hab heute acht Fotos gepostet. Es könnten aber eigentlich noch eine Menge mehr sein, denn meinen großen Jungen hat das Fotografier Fieber gepackt. Wir hatten am Weihnachtsmarkt in Schönbrunn seine Kamera mit, weil kleiner und praktischer zum Einstecken, vor allem bei großen Menschenmassen.
Er war fleißig am Werk und ich durfte sie mir ein, zweimal ausleihen - so haben wir von jedem Stand bei dem wir geguckt haben, mindestens 10 Fotos.
Wir haben zwar nicht alle Stände geschafft und ausnahmsweise um die meisten Leckereien einen großen Bogen gemacht, denn wir wollten mittags zu Hause essen, aber da sind Massenhaft Fotos entstanden.
 
Trotz der "frühen" Tageszeit war es schon sehr voll. Wir dachten eigentlich wir entgehen vormittags dem großen Trubel.
Gefallen hat es uns trotzdem und als der Herzallerliebste die ersten Frostbeulen meldete gab´s heute zum ersten mal Handschmeichler -  frau ist ja gut gerüstet!!
Der kleine Spatz hatte es in seinem Fellsack allerdings am Wärmsten und hat auch gleich ein Schläfchen eingelegt.
 
 
...und für mich am Schönsten, wenn meine Jungs alle mit so schön rosigen Backen nach Hause kommen. Da sind sie so richtig zum Knuddeln...
 
 
Euch noch einen schönen 1. Advent
 
bis bald
Karin